fbpx
Image Alt

Ernährungsberatung Kosten und Leistungen

Ernährungsberatung Kosten

Der Megatrend Gesundheit

Der Ernährungsberatung Kosten Check – Das Körperbewusstsein vieler Menschen hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren stark geändert. Im Jahr 2021 sind mehr als zehn Millionen Deutsche Mitglied in einem Fitnessclub. Gleichzeitig ist Essen für die meisten Menschen längst mehr als nur Nahrungsaufnahme. Der Ernährungsstil ist heute häufig verknüpft mit den persönlichen Werten und der Identität.

Untermauert wird dieser Trend durch den Ernährungsreport 2021 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft: In der Befragung gaben 91% an, dass Essen gesund sein muss. Gleichzeitig hat eine Langzeitstudie ergeben, dass weltweit jährlich 11 Millionen Todesfälle auf falsche Ernährung zurückzuführen sind – das sind mehr Todesfälle als durch Rauchen verursacht werden! Deutschland belegt in dieser Studie Platz 38 von 195 und liegt damit zwar noch im vorderen Mittelfeld, eine Platzierung auf die man aber dennoch nicht stolz sein muss.

Ernährung: Ein Trend, zwei Seiten

Wie aber passen der Fitnesstrend und das hohe Interesse an gesunder Ernährung mit diesen schlechten Zahlen zusammen? Hauptproblem ist das Überangebot an Lebensmitteln und das gleichzeitig fehlende Wissen darüber, was wirklich gesund ist. Große Supermärkte halten zum Beispiel bis zu 15.000 Artikel zum Verkauf bereit. Viele davon sind zucker- oder fettreich und führen bei übermäßigem Verzehr langfristig zu Krankheiten und hohen Kosten bei den Krankenkassen.

Es verwundert daher auch nicht, dass die Hälfte der Frauen und sogar zwei Drittel der Männer in Deutschland übergewichtig sind. Ein Viertel der Erwachsenen ist sogar stark übergewichtig. Das zeigt deutlich, dass die Rolle und Notwendigkeit der Ernährungsberatung immer wichtiger wird!

Leistungen der Ernährungsberatung

Der Mensch ist evolutionsbedingt ein „Gewohnheitstier“. Routinen erleichtern das Leben grundsätzlich. Hat man jedoch einmal ungesunde Routinen gefestigt, fällt es schwer, die eigenen Gewohnheiten umzustellen. Mit dem passenden Ernährungsberater an der Seite, lässt sich aber jede Situation meistern: Ob abnehmen, fitter werden und Muskeln aufbauen oder eine ernährungsbedingte Krankheit lindern – all das ist mit einer zielgerichteten Beratung möglich.

Welche Kosten für eine Beratungsstunde entstehen, ob und welche Rolle ein Arzt beim Thema Zuschüsse spielt, unter welchen Bedingungen eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse möglich und was es bei der Suche nach dem passenden Ernährungsberater noch zu beachten gibt erfahren Sie hier.

Was ist Ernährungsberatung?

Eine gesunde Ernährung ist unerlässlich um fit und gesund zu sein. Eine schlechte Ernährung hingegen kann das körperliche und geistige Wohlbefinden stören. Eine professionelle Ernährungsberatung unterstützt Sie daher bei der gesunden Auswahl der Lebensmittel und erklärt die physiologischen und biochemischen Zusammenhänge der zugeführten Speisen.

Die wichtigste Grundlage und essentieller Teil der Ernährungsberatung sollte immer sein, dass die jeweilige individuelle Lebenssituation, das Essverhalten sowie die körperlichen Voraussetzungen (zum Beispiel Schwangerschaft, Übergewicht oder Erkrankung) betrachtet werden. Im Erstgespräch sollte der Ernährungscoach daher unbedingt nach diesen Themen unbedingt fragen.

Außerdem lernen Sie in der Beratung:

  • Wie Sie dauerhaft Gewicht verlieren
  • Was der Auslöser für den gefürchteten Jojo-Effekt ist
  • Welche Ernährungsmythen falsch sind
  • Hilfe für die Nutzung von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Tipps für eine langfristige Ernährungsumstellung
  • Details zu Ihren individuellen Fragen

In 3 einfachen Schritten zum passenden Ernährungsberater

1.Schritt: Achten Sie auf die Qualifikation des Ernährungsberaters

Der Beruf „Ernährungsberater“ ist in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung. Das macht die Suche nach dem passenden Berater oft besonders heikel. Achten Sie bei der Auswahl daher unbedingt auf die Qualifikation des Ernährungsberaters. Professionelle Ernährungsberater haben studiert, eine Ausbildung absolviert oder an einer TÜV zertifizierten Weiterbildung teilgenommen.

Ernährungsberater, die nur auf Basis ihres eigenen Wissens arbeiten, können sicherlich auch passende Tipps und Services anbieten, jedoch fehlen ihnen häufig fundierte Informationen über die Gesundheit, um Ihnen als Kunde wirklich fundiert weiterhelfen zu können. Besonders wenn der Grund für die Ernährungsberatung die Gesundheit ist, dann kann es hilfreich sein, sich solche Patienten durch Ärzte oder Krankenkassen entsprechend beraten zu lassen.

Auch die Höhe der Kosten kann ein Hinweis auf die Qualifikation geben. Sind die Preise besonders niedrig sollten Sie fragen, wieso die Behandlung so preiswert angeboten wird. Handelt es sich um ein besonderes Angebot oder fehlt dem Berater schlichtweg die Ausbildung und Qualifikation um höhere Preise von dem Kunden zu verlangen? Besonders Patienten mit Erkrankungen sollten auf keinen Fall Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen und nur zu einem Ernährungsberater, der das entsprechende Fachwissen besitzt bzw. einen Arzt dazu ziehen.

2.Schritt: Schwerpunkte im Service der Ernährungsberatung

Jeder Ernährungsberater hat meist einen bestimmten Bereich, in dem er oder sie sich besonders gut auskennt, die Services sind hierbei vielfältig. Informationen dazu erhalten Sie entweder auf der Website bei den jeweiligen Ernährungsberatern oder im Erstgespräch.

Alternativ können Sie auch bei Ihrer Krankenkasse nach Informationen zu Ernährungsberatungen mit besonderen Schwerpunkten fragen.

3.Schritt: Das richtige Format der Ernährungsberatung

Einzel- oder Gruppenberatung?

Beratung in der Gruppe

Wenn Sie den Ansporn der Gruppe benötigen und sich gerne mit anderen Menschen treffen, kann diese Art der Beratung in der Gruppe die richtige Wahl für Sie sein. Die Höhe der Preise variiert dabei ja nach Anbieter, jedoch lässt sich sagen, dass der Preis meist geringer ist als in der Einzelberatung. Das liegt auf der Hand, da in der Gruppenberatung in einer Stunde direkt mehrere Kunden betreut werden.

Daraus ergibt sich auch der deutliche Nachteil dieser Form der Beratung: Die Individualität des einzelnen Kunden kommt oft zu kurz und so kann häufig nicht die Hilfe geboten werden, die eigentlich benötigt wird. Aus diesem Grund findet häufig keine Förderung durch die Krankenkasse statt.

Erkundigen Sie sich daher unbedingt vor der Anmeldung, ob Ihre Kasse die Kosten trägt.

Einzelberatung

Der Vorteil und die Funktion der persönlichen Ernährungsberatung liegt klar auf der Hand: Der Ernährungsberater kann auf Sie als Kunde ganz individuell eingehen und personalisierte Empfehlungen aussprechen. Zudem findet die Erstberatung oft kostenlos statt, sodass Sie nicht die „Katze im Sack“ kaufen und den Berater zunächst kennenlernen können. Denn damit auch die Folgeberatungen erfolgreich sind muss die Sympathie stimmen.

Bei Ihren Terminen sind Sie außerdem nicht an fixe Wochentage wie bei den Treffen in der Gruppe gebunden, sondern können den Service der Beratung in Anspruch nehmen, wann immer Sie ihn benötigen.

Online-Ernährungsberatung: Die mobile Zukunft mit persönlicher Betreuung

Die Pandemie hat viele Branchen in kürzester Zeit verändert – die Fitness- und Gesundheitsbranche ist eine davon. Die Geburtsstunde von Online Fitness und Ernährungsberatung: Es bietet alle Vorteile der persönlichen Ernährungsberatung mit der zusätzlichen Möglichkeit, Sie als Kunden komplett ortsunabhängig zu betreuen.

Es macht also keinen Unterschied mehr, ob der präferierte Ernährungsberater in der Nähe ansässig oder hunderte Kilometer entfernt ist.

Das Konzept der Ernährungsberatung von BALANCECODE

BALANCECODE ist mehr als eine reine Ernährungsberatung (Individuelle Ernährungsberatung wird natürlich auch angeboten). Mit meinem Konzept biete ich ein ganzheitliches Gesundheitscoaching, damit Sie Ihr körperliches Ziel und mehr Wohlbefinden erreichen.

Gemeinsam finden wir den Schlüssel zu Ihrer Balance – ganz ohne Verbote.

Dazu erstelle ich individuelle Ernährungs- und Trainingspläne und gebe die Motivation, die an manchen Tagen fehlt – und anders als andere Ernährungsberater bin ich für meine Kunden sieben Tage die Woche, rund um die Uhr erreichbar. Das Beste daran: Per App haben Sie von überall Zugriff auf alle Unterlagen sowie Pläne und können Ihren Fortschritt digital verfolgen. Mein Konzept der Online Beratung – mit Video Chat, per E Mail oder über das Telefon – ermöglicht volle Flexibilität!

Eine persönliche Beratung ist selbstverständlich jederzeit möglich, sollten Sie aus dem Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Gebiet oder der Nähe kommen.

Wenn Sie Fragen dazu haben oder mehr über mein Angebot, die weiteren Leistungen und den Preis erfahren wollen, dann vereinbaren Sie gerne ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch mit mir auf meiner Website und ich erstelle für Sie Ihren individuellen Kostenvoranschlag.

Ernährungsberatung: Kosten

Die Kosten für eine Ernährungsberatung variieren je nach dem, ob Sie eine individuelle oder eine Beratung in der Gruppe nutzen. In manchen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

  • Einzelberatung: 60-130 Euro pro Stunde (oft günstigerer Preis, wenn man mehrere Termine bucht)
  • Gruppengespräche: 10-50 Euro pro Stunde

Tragen Krankenkassen die Kosten für Ernährungsberatung?

Sie haben eine Diagnose von Ihrem Arzt erhalten, dass Sie eine Ernährungstherapie benötigen? Viele Krankenkassen übernehmen in diesem Fall bis zu 85 % der Kosten. Sie als Patient müssen dann nur noch einen kleinen Teil der Kosten selbst bezahlen.

Dazu ist es allerdings wichtig, dass der Ernährungsberater entsprechend qualifiziert ist, damit die Abrechnung mit der Krankenkasse auch möglich ist.

Passende Ernährungsberater finden Sie zum Beispiel auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Close

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur
adipiscing elit. Pellentesque vitae nunc ut
dolor sagittis euismo

Working hours

Monday – Friday:
07:00 – 21:00

Saturday:
07:00 – 16:00

Sunday Closed

Our socials